Hilfe Themen zum Provendis Planer 3.3

Der Provendis Planer 3.3 ist eine Software zur optimalen Planung von Ressourcen im Unternehmen. Praktisch ist vieles selbsterklärend. Diese Hilfe versucht die restlichen Unklarheiten zu beseitigen.

Die Installation der Testversion gestaltet sich recht einfach. Nach dem Download der Installationsdatei wird diese ausgeführt und nach kurzer Zeit steht der Provendis Planer als Einzelplatzversion für den Test bereit.

Mittels des automatisch startenden Assistenten können sie eine Auswahl, z.B. für eine Fuhrparksplanung treffen und die gewünschten Elemente  vom Assistenten anlegen lassen. Per Mausklick auf den gewünschten Zeitraum der Planungsoberfläche, wird der erste Termin eingetragen und gespeichert.

Es können jederzeit weitere Pläne mit anderen Ressourcen und Terminen erstellt werden.

Um die Inhalte der Terminanzeigen, Funktionen, Elemente, Farben usw. für die eigene Anwendung individuell zu gestalten, ist ein Blick in die entsprechenden Einstellmenüs erforderlich.

Der Anwendungseinstellungen des Provendis Planer 3.3 sind in 3 Hauptpunkte gegliedert.

Hauptmenü: Programm

Wie aus der Bezeichnung erkennbar ist, erfolgen hier die Basiseinstellungen zum Programm, sowie die Einstellungen und Daten, die für alle Pläne gültig sind.

Das Hauptmenü „Programm“ im Detail >>

Hauptmenüpunkt: Plan

Mit einem Provendis Planer können viele verschiedene Pläne genutzt werden.  Ein Unternehmen, welches z.B. Baumaschinen vermietet, verwendet einen Mietplan für die Maschinen, einen Urlaubsplan für das Personal und einen Werkstattbelegungsplan. Jeder Plan hat seine eigenen Einstellungen hinsichtlich Optik und Inhalt.

Hauptmenüpunkt: Online-Dienste

Der Provendis Planer 3.3 bietet zwei Möglichkeiten der Onlinedarstellung von Terminen. Die Webansicht mittels Onlinebrowser und eine Syncronisierung von Terminen mit externen Onlinekalendern wird über diesen Menüpunkt konfiguriert. (Beide Module sind kostenpflichtige Zusatzmodule für die Mehrplatzversionen)

 

Stand 29.11.2018

Diese Anleitung wird kontinuierlich erweitert.